Beiträge

Finally we’ll be on stage in our second living room theARTer Galerie again!
We’ll give a long a cappella gig and also do backing vocals for Neopera! So come and see us!

Neopera 28.11.2015

Neopera 28.11.2015

Noch 10 Tage, dann spielen wir wieder live und akustisch! Ein langes A-Capella-Konzert von Stimmgewalt und später am Abend dann Backing Vocals für Neopera! Das alles in unserem zweiten Wohnzimmer: Der TheArter Galerie! Kommt vorbei, wir freuen uns!

 

Die ikonische Ballade von Leonard Cohen a cappella – mit sechs prominenten Gastsängern!

Der Berliner HardChor Stimmgewalt veröffentlicht am 23. September 2015, kurz vor Beginn seiner Europatour mit Orphaned Land (IL), eine Maxi-CD mit dem Titel „Hallelujah“. Sie enthält sechs Versionen von Altmeister Cohen’s Klassiker mit Leadvocals von namhaften Sängerinnen und Sängern. Mit an Bord sind Kobi Farhi (Orphaned Land), Dianne van Giersbergen (Xandria), Luci van Org (Meystersinger), Nina Jiers (Neopera) und Jessica Thierjung (Lyriel). Das Gesamtwerk verfügt über eine unwahrscheinlich hohe Diversität, da jeder Interpret den Song mit der eingängigen Melodie und den symbolträchtigen Lyrics jeweils auf seine ganz eigene Weise auslegen und musikalisch umsetzen konnte – untermalt von den sakralen Klängen der Sängerinnen und Sänger von Stimmgewalt. Zu hören sind sechs vollkommen eigene Balladen – jede einzelne mit Gänsehaut-Garantie!

Darüber hinaus findet sich eine Gemeinschaftsversion und ein Remix von Luci Van Org auf der Scheibe. Stimmgewalt legen als Bonustrack „The Irish Ballad“ von Tom Lehrer oben drauf.
Choraufnahmen sowie Mix und Master oblagen Thommy Hein, in dessen Studio schon Bands wie Zeraphine, Schandmaul, Dreadful Shadows und Saltatio Mortis aufnahmen.

Design von theARTer Galerie

Der Vorverkauf hat begonnen:
https://stimmgewalt.bandcamp.com/

 

stimmgewalt-flyer-hallelujah-corr

Wir freuen uns sehr, dass nun das Line-Up des TheArterFestes mit Coppelius vollständig ist!

Wir werden mit Orphaned Land und auch mit Neopera die Bühne rocken und es lohnt sich, von Anfang an dabei zu sein um nichts von Stimmgewalt zu verpassen!

Auch wenn es chaotisch war am 03.05.2015 auf dem TheArterFest im K17, Berlin – wir hatten doch die Möglichkeit, wunderbare musikalische Momente mitzugestalten! Wir haben tolle Menschen kennengelernt, wieder mit großartigen Musikern die Bühne geteilt und ein wunderbares Berliner Publikum erleben dürfen.

Unser Auftritt mit Neopera war für uns und die Band neu und hat uns wahnsinnig viel Freude bereitet – großartig und wiederholungswürdig! Und mit den Streichern von Carpe Noctem teilen wir bei Gelegenheit auch gerne mal eine richtige Bühne. Ebenso natürlich mit Orphaned Land, ein kleiner Wermutstropfen, dass unsere Shows der Technik zum Opfer fielen – das holen wir nach! Die kleine Einlage bei Eden weint im Grab (2 Backgroundsänger von Stimmgewalt) war auch für uns neu, aber nach dem gemeinsamen Gig in der Wabe eine wunderbare Steigerung.

Alles in Allem haben wir viele tolle Momente erlebt – zum Nachlesen gibt es ein schönes Review hier:

www.reflectionsofdarkness.com

Ein Statement vom Veranstalter könnt ihr hier nachlesen:

www.thearter-gallery.de